Die Figuren in den Giebelarkaden des Querhauses

Von links nach rechts: Meinwerk Bischof von Paderborn von 1009 bis 1036. Er begann eine rege Bautätigkeit, die zur Erweiterung des Domes und der Anlage weiterer Kirchen in Paderborn (Abdinghofkloster, Busdorfkirche, Bartholomäuskapelle). Maria mit dem Kind. Bischof Simon I. zur Lippe, Bischof von Paderborn von 1247 bis 1277. Auch er hatte großen Einfluss auf die Bauform des Domes.

Zurück zum Querhaus